Letztes Feedback

Meta





 

Das Ende der Welt

Unser Planet besteht teilweise nur noch aus Müll.Man kann die Umwelt noch zu sehr beschützen,

aber dass würde nichts bringen.Die ganzen Schadstoffe machen mich noch ganz krank.Mülleimer

die leer sind und Rodungen im Regenwald,Unverschämtheit.Mir ist ja auch bewusst,dass man

ohne Industrie nicht Leben kann aber es ist doch nicht zu viel verlangt,dass man etwas Umweltbedingter sein kann.Und wenn nicht bin ich eigentlich froh,dass die Welt bald Untergeht.

Vielleicht haltet ihr mich für verrückt,aber ich sage meine Meinung und bleib dabei.Also,die

Welt liegt in Trümmern und in unsere Hand wieder Aufgebaut zu werden.Wer ist meiner

Meinung?

21.8.09 22:23, kommentieren

Werbung


Auf dem weg zum Traumjob

 

Wenn man ein Ziel hat sollte man alles versuchen um es

zu erreichen.Das gilt auch für unerreichbare Berufe.Ich

möchte zum Beispiel Komiker werden.Überlege aber auch

Buchschreiber zu werden.Mich ätzt es aber an,das man

als Hauptschüler keine Chance hat.Zeugnisse werden meiner Meinung nach überbewertet.Pünktlichkeit,Anwesenheit und Sozialverhalten sind auch wichtig.


Undertaker2

19.8.09 19:43, kommentieren

Bernhard,ein Kind des Schicksals

Ich musste oft Entscheidungen treffen.Manchmal auch falsche.Aber ich kann es nicht ändern.Was passiert ist,ist eben passiert.Man kann sich entschuldigen oder mit einem schlechtem Gewissen weiterleben.Niemand kann immer die richtigen Entscheidungen treffen.Manchmal machen Menschen eben Fehler.Große und kleine.Oft gibt es kein richtig oder falsch,sondern nur seine eigene Meinung. Ich bin ein Mensch,der seine Entscheidungen selber trifft und dass ist auch gut so.Eines dürft ihr nicht vergessen.Lasst euch nichts einreden,dass eure Meinung betrifft.

 

Undertaker 2


8.8.09 10:34, kommentieren

Das Leben vor und nach einer Operation

Hi,mein Name ist Bernhard und ich bin 13 Jahre alt.In zwei Monaten Werde ich Operiert.Ich habe Angst und bin unsicher.Mit 7 bekam ich einen Basketball auf die Nase. Über die Jahre hatte niemand etwas bemerkt.Mein ehemaliger HNO-Arzt hat mir später nicht geholfen.Aber ich lebe für den Moment und mache mir keine weiteren Gedanken darüber.An alle Menschen da Draußen,die bald Operiert werden.Gibt nicht auf und Lebt euer Leben.Auch ihr Krebspatienten da draußen. Ich möchte mich nicht wie ein Priester anhören,aber ihr müsst Weiterkämpfen. Nach der Operation,ist alles besser.VERSPROCHEN.

 

2 Kommentare 5.8.09 19:34, kommentieren